BrasilGate - Ihr Partner für Brasilien und Südamerika

Erleben Sie den Bundesstaat Acre in Brasilien Südamerika – mit der Hauptstadt Rio Branco

Sejam Bem-Vindos ! Herzlich Willkommen bei BrasilGate.com !

Allgemeines über den Bundesstaat Acre

Bundesstaat Acre

Acre, ein Bundesstaat im Norden Brasiliens, liegt im Südwesten des brasilianischen Amazonasbeckens. Er grenzt im Nordosten an den brasilianischen Bundesstaat Amazonas und im Osten an den Bundesstaat Rondônia. Im Südosten an Bolivien und im Südwesten an Peru.

Die Hauptstadt heißt Rio Branco und der Bundesstaat ist in 22 Gemeinden eingeteilt. Die Landschaft des Staates wird größtenteils durch eine Ebene bestimmt, die auf ca. 200 Metern über dem Meeresspiegel liegt.

Wichtige Flüsse sind Tarauacá, Muru, Envirá, Xapuri und Juruá, Für die Wirtschaft sind die Gewinnung von Kautschuk und Paranüssen sowie die Landwirtschaft (insbesondere Viehzucht) von großer Bedeutung.


Die Geschichte vom Bundesstaat Acre in Südamerika Brasilien

Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts gehörte Acre zu Bolivien. Es wurde jedoch von brasilianischen Einwanderern bewohnt, die innerhalb Boliviens faktisch ein unabhängiges Gebiet gebildet hatten.

Unter verstärkten Versuchen der bolivianischen Seite im Jahr 1899, dass Gebiet unter Kontrolle zu bringen, lösten Unruhen unter der brasilianischen Bevölkerung aus, die mehrmals versuchte eine unabhängige Republik zu gründen.

Am 17. November 1903 wurde zwischen Bolivien und Brasilien der Vertrag von Petrópolis unterzeichnet. Er sah vor, dass Brasilien Gebiete von Mato Grosso abtritt und 20 Millionen Pfund Sterling bezahlt. Im Gegenzug trat Bolivien Acre an Brasilien ab. Außerdem verpflichtete sich Brasilien zum Bau der Madeira-Mamoré-Eisenbahn.

Acre kam am 22. Dezember 1988 international ins öffentliche Bewusstsein, als der Kautschuksammler Chico Mendes ermordet wurde. Er war ein wichtiger Anführer der Kautschuksammlerbewegung (Seringueiros), die sich im Kampf für den Erhalt ihrer Lebensgrundlage - den Wald, aus dem der Kautschuk sowie Paranüsse gesammelt werden - gegen die Interessen von Viehzüchtern und Holzindustrie organisierten.


Landeszahlen vom Bundesstaat Acre in Südamerika Brasilien


Indikatoren
KürzelAC
HauptstadtRio Branco
Bevölkerungszahlca. 669 Tsd.
Distrikte5
Gemeinden22
Größe / km²153.149,9 km²
Bevölkerungsdichte / km²4,37 Einwohner / km²
WirtschaftKautschuk und Kastanien

Die Indigene Bevölkerung

Die Sprache der in Acre lebenden Völker unterscheiden sich in vier Sprachfamilien. Die Madiha (Kulina), Yine (Manchineri) und Asháninka (Kampa) sprechen Sprachen der Arawak-Familie.

Die Karipuná sprechen eine Sprache der Tupí-Guaraní-Familie. Die Sprache der Katukína (fast ausgestorben) repräsentiert eine eigenständige Sprachfamilie. Die Herkunft der Sprache der Papavo ist bisher nicht identifiziert.

Die Sprachen aller anderen Völker gehören zur Pano-Familie. Die Sprachen einiger ehemals panosprachigen Gruppen sind ausgestorben, andere werden nur noch von wenigen älteren Menschen gesprochen.






Design by BrasilGate.com | W3C XHTML 1.0